Würger

Iberienraubwürger (Lanius meridionalis) in der Pseudosteppe bei Castro Verde.
Iberienraubwürger (Lanius meridionalis) in der Pseudosteppe bei Castro Verde.
Karte zur Verbreitung der Würger.
Verbreitung

Die Würger (Laniidae) sind eine Vogelfamilie, die mit 4 Gattungen und 33 Arten in Nordamerika, Europa, Asien und Afrika verbreitet sind. Der Name Würger leitet sich von der Eigenschaft der Vögel ab unverdauliche Nahrungsreste in Form von Speiballen wieder hervorzuwürgen. Eine weitere Namensherleitung findet sich im Grimmschen Wörterbuch: "weil er junge vögel würgt". Für einen kleinen Singvogel recht ungewöhnlich gehören auch Jungvögel zum Beutespektrum. Die Nahrung wird oft an Dornen aufgespießt. Diese "Vorratskammern" haben sicherlich auch zum schlechten Ruft der Würger, als "mordsüchtig(e)" unter den Singvögeln, beigetragen. Ein Eintrag im Universal-Lexikon der Gegenwart und Vergangenheit von Heinrich August Pierer (1794-1850).

Arten

Junger Neuntöter im ersten Kalenderjahr.
Neuntöter
Iberienraubwürger
Iberienraubwürger
Rotkopfwürger
Rotkopfwürger

Quelle und Links

  • Eintrag zu den Würgern im Handbook of the Birds of the World Alive.
  • Information zu den Würgern in der Deutschen Wikipedia.
  • Yosef, R. & Bonan, A. (2018). Shrikes (Laniidae). In: del Hoyo, J., Elliott, A., Sargatal, J., Christie, D.A. & de Juana, E. (eds.). Handbook of the Birds of the World Alive. Lynx Edicions, Barcelona. (retrieved from https://www.hbw.com/node/52356 on 17 December 2018).
  • Karte: San Jose, 1. April 2007, adapted by Chumwa, 6 May 2008 [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html) or CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/)], via Wikimedia Commons