Blaukehlchen

Bluethroat, Luscinia svecica

Das Blaukehlchen (Luscinia svecica) gehört zur Familie der Fliegenschnäpper. Es kommt in Europa in zwei auffälligen Unterarten vor, dem Weißsternigen Blaukehlchen, mit einem zentralen weißen Fleck in der blauen Kehle. Diese Unterart brütet in Mitteleuropa, während das Rotsternige Blaukehlchen in Nordeuropa heimisch ist und nur während der Zugzeit gelegentlich in Mitteleuropa zu sehen ist.

Rotkehlchen; European robin; Erithacus rubecula
Rotkehlchen
Hausrotschwanz; Black Redstart; Phoenicurus ochruros
Hausrotschwanz
Gartenrotschwanz; Common Redstart; Phoenicurus phoenicurus
Gartenrotschwanz
Schwarzkehlchen, Saxicola rubicola, Stonechat
Schwarzkehlchen
Braunkehlchen; Winchat; Saxicola rubetra
Braunkehlchen

Bilderarchiv zum Blaukehlchen

Die Verbreitung des Rotsternigen Blaukehlchen (Luscinia svecica svecica) erstreckt sich fast über die gesamte boreale Klimazone von Südwest Norwegen über Sibirien bis nach Alaska. Das Weißsternige  Blaukehlchen (Luscinia svecica cynaecula) und andere Unterarten der weißsternigen Form kommen vorwiegend in Mittel- und West- und Südeuropa vor. Dazwischen treten Populationen auf, die stark variieren. So gibt es Unterarten denen der Stern fehlt und welche, die einen roten Stern mit weißer Basis zeigen.  

Das Blaukehlchen bevorzugt nasse Standorte mit niedrigem Bewuchs. Beim Rotsternigen Blaukehlchen sind das sumpfige Buschwälder mit Moor-Birke in Fjell und Tundra. 

Im Zugverhalten unterscheiden sich Rot- und Weißsterniges Blaukehlchen erheblich. Die nördliche Unterart svecica ist ein Langstreckenzieher, der hauptsächlich auf dem Indischen Subkontinent überwintert. Weißsternige Populationen überwintern in Nordafrika und zum Teil im Mittelmeerraum.

 

Gesang

Der Gesang des Blaukehlchen trägt nicht sehr weit. Er ist variantenreich, wird gerne von einer Singwarte vorgetragen und ist begleitet von Singflügen des Männchens. Er beginnt oft mit kurzen wiederholenden Sequenzen, die immer schneller vorgetragen werden, geht dann über in metallisch raue Elemente, die mit melodischen Bereichen abwechseln. Oft werden Gesänge anderen Arten imitiert.

Gesang
Warnrufe

Quellen und Links