Schafstelze Typ dombrowskii

Western Yellow Wagtail; Motacilla flava 'dombrowskii'

Schafstelze Typ dombrowskii (Motacilla flava 'dombrowskii') am Psifäischer See auf der griechischen Halbinsel Peloponnes im April 2017.
Schafstelze Typ dombrowskii (Motacilla flava 'dombrowskii') am Psifäischer See auf der griechischen Halbinsel Peloponnes im April 2017.

Die Schafstelzenunterart dombrowskii ist eine Übergangsform zwischen den Unterarten der Maskenschafstelze (M.f.feldegg) und der Wiesenschafstelze (M.f.flava) und wahrscheinlich auch zwischen Maskenschafstelze und der Unterart M.f.beema.  Sie ähnelt sehr der Wiesenschafstelze. Nur die Ohrendecken sind dunkler grau bis schwarz gefärbt. Von der Östlichen Schafstelze  (M.tschutschensis) ist sie nur schwer zu unterscheiden.

Bildergalerie

Vogelstimmen

Aufnahmen zum Typ Dombrowskii finden sich nicht in der Datenbank von xeno-canto, Deshalb werden hier Stimmen der Unterarten Wiesenschafstelze, Maskenschafstelze, M.f.beema und der Östlichen Schafstelze  aufgeführt.

Gesang (Maskenschafstelze)

fotografisches

Die hier gezeigten Fotos sind Mitte April 2017 in Griechenland am  Psifäischer See gemacht. Dabei handelt es sich um einen Zugtrupp von mindestens 20 Vögeln mit den Unterarten Maskenschafstelze, Wiesenschafstelze und superciliaris vorkam. 

weitere Unterarten der Schafstelze

Wiesenschafstelze
Wiesenschafstelze
Nordische-Schafstelze
Nordische-Schafstelze
Iberische Schafstelze
Iberische Schafstelze
Aschköpfige-Schafstelze
Aschköpfige-Schafstelze
Maskenstelze
Maskenstelze

Typ 'superciliaris'
Typ 'superciliaris'

Quellen und Links

  • Mild, Krister; Alstrom, Per. Pipits and Wagtails of Europe, Asia and North America (Helm Identification Guides) (Kindle-Position13736). Bloomsbury Publishing. Kindle-Version.
  • Informationen zur Schafstelze in der Wikipedia.
  • Lars Svensson, Peter J. Grant [1999]: Der Kosmos Vogelführer. Kosmos Verlag
  • Aktuelle Beobachtungen zum Typ dombrowskii aus der Datenbank von Naturgucker.de.
  • Aktuelle Beobachtungen zum Typ dombrowskii aus der Datenbank von ebird.org.
  • Bilder zum Schafstelzenkomplex im Handbook Bird of the World
Kommentare: 0