Pfeifente

Die Pfeifente ist ein Entenvogel aus der Gattung der Gründelenten. Ihr Verbreitungsgebiet erstreckt sich von Island bis zur Beringstraße. In Mitteleuropa tritt sie als Wintergast auf, gelegentlich übersommern Vögel, einen kleinen Brutbestand gibt es in Schleswig-Holstein, zum Beispiel im Beltringharder Koog.  

Bilderarchiv zur Pfeifente

 

Die Männchen fallen im Prachtkleid mit ihrem rotbraunen Kopf und einer gelben Blässe, die vom Schnabel aus über den gesamten Kopf verläuft. Wie der Name schon vermuten lässt, sind Pfeifenten sehr rufaktiv und an ihrem markanten Pfeifen leicht zu erkennen.

fotografisches

Pfeifenten sind in der Regel sehr scheue Vögel, die sich am besten aus einem Tarnversteck heraus fotografieren lassen. Die Fotos auf dieser Seite sind aus den Beobachtungshütten im Katinger Watt entstanden und am Grillteich auf der Düne, der Nachbarinsel von Helgoland .

 

weitere Gründelenten

Quellen und Links